Streuner-dieser-Welt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

OLIVER und sein Freund ALF

Aktuelles von 2014 - 2016 > Schöne und wahre Geschichten

Wenn jemand verrückt genug ist,
Dich so zu lieben,
wie Du bist,
mutig genug für Dich zu kämpfen,
in Freud und Leid an Deiner Seite ist,

Dann kann es nur

Dein Hund sein!!!!

Alf kam aus Serbien aus einem riesigen Lager,
ohne Hoffnung.

Oliver und Alf

Hier eine ganz besonders, berührende Geschichte von einem Hund aus Serbien,
aber sie zeigt, welch eine liebevolle und besondere Bedeutung ein nicht erwünschter
und fast vergessener Hund haben kann.

Das ist Alf, er war mind. 5 Jahre in Serbien in der Tötung.
Nun ist er seit Juli 2012 bei einer tollen Familie untergekommen und hat dort direkt
eine lebenswichtige Aufgabe übernommen.
Alf ist für den behinderten Oliver da und schenkt ihm seine ganze Liebe.
Das zeigt uns wieder, gib niemals ein Tier auf, denn Tiere können trotz schlechter Erfahrungen
immer noch bedingungslos lieben, wenn man ihnen die Chance dazu gibt.

Der untere Link zeigt ein Video von Alf, als er noch in Serbien in einer privaten Auffangstation war,
die leider geschlossen wurde und in 10 Tagen ohne Endstelle und neue Familie wäre Alf in den
städtischen Shelter gekommen.....nicht auszudenken was ihm dort passiert wäre.  
Alf wurde von seiner Familie gesehen, Liebe auf den ersten Blick und heute ist er Oliver´s bester Freund.

Link:
Alf, der alte Hundemann, hat sein Leben stets in Sheltern gelebt.
Hat nie erleben dürfen wie sich ein Hundeleben anfühlt.
Es ist berührend ihn auf dem kurzen Film zu sehen,
wie sehr er sich dennoch zu den Menschen hingezogen fühlt.
Wie sehr wäre er in seinem Leben doch der beste Freund des Menschen gewesen.....
das Video von ihm ist sehenswert!

  http://www.youtube.com/watch?v=ipwsp9gteRo

Alf mit Oliver heute......und das Besondere ist:
Er durfte ihn sogar im KH besuchen......und Oliver erholte sich schnell durch die Liebe von Alf.......
ALF ein Geschenk des Himmels!

Wir werden hier keine Namen nennen, aber der Krankenhausleitung,  
gebührt ein besonderer Dank, dass sie es erlaubt haben,
den Hund ins Krankenzimmer zu lassen,
sozusagen als Therapiehund und als beste Medizin.
Dies war eine menschlich liebevolle und mutige Entscheidung!

Danke!


kostenlose Counter bei xcounter.ch
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü